DANK

Dank

Wir bedanken uns bei Gemeinden und Kanton, insbesondere Horgen und Männedorf, die als Hauptspielorte uns viel Vertrauen schenken. Wir schätzen sehr die Unterstützung der Fähre Horgen-Meilen AG, die als symbolischer „Ort“ unserem Festival eine ganz spezielle Identität verleiht. Ein ganz Grosses Dankeschön geht an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind uns jeweils eine grosse Hilfe bei Auf- und Abbau sind und die uns viel Verständnis trotz des Stresses des Fährbetriebes entgegenbringen.

Wir bedanken uns für die Unterstützung unseren neuen Partnern, der Reformierten Kirche Horgen und der Alten Schule Horgen. Wir freuen uns auf eine aktive, kreative Zusammenarbeit. Wir schlagen damit für Musig am Zürisee ein neues Kapitel auf der linken Seeseite auf.

Wir bedanken uns bei den Kulturinstitutio­nen rund um den See, die erst die Idee der Vernetzung möglich machen.

Wir bedanken uns für die grosszügige Unterstützung unseres neuen Presenting Sponsors, der Zürcher Kantonalbank genauso wie der Fachstelle für Kultur des Kantons Zürich, der Ernst Göhner Stiftung, der Egon und Ingrid Hug Stiftung ohne die ein solches Projekt nicht denkbar wäre.

Genauso schätzen wir die vielen Gönner auf beiden Seiten des Sees, welche durch ihr Engagement die regionale Verankerung vom Musig am Zürichsee bezeugen. Und ein ganz besonderer Dank geht an Peter Vetter von COANDE Männedorf, der unsere visuelle Identität entwickelt hat.